top of page
Reparatur der Heizung

Ihre Heizung lässt uns nicht kalt.

Heizungstechnik

Heizungsprüfung

Das Thema effiziente Heizung und Heizkosten sparen ist in aller Munde.

Sie wollen trotzdem behagliche Wärme im ganzen Haus? Alte Heizkessel haben einen schlechten Wirkungsgrad, verursachen unnötig Kosten und sind klimaschädlich.

Deshalb lohnt es sich, in eine effiziente und nachhaltige Heiztechnik mit erneuerbaren Energien zu investieren. Durch modernste Heizungsanlagen kann eine Energieeinsparung von 30% erreicht werden.

Wir bieten Ihnen eine breite Auswahl an klimafreundlichen Geräten an und finden auch für Sie das passende Heizsystem.

Reparatur der Heizung
Temperatur einstellen

HeizungsCheck und Wartungen

Veraltete Pumpen und überdimensionierte Heizkessel entsprechen nicht der neuesten Heizungstechnologie und es kann zu Schwachstellen oder Defekten im Heizsystem kommen.

Deshalb lohnt sich ein regelmässiger HeizungsCheck und eine Optimierung der Heizungsanlage.

Das spart Geld und schont die Umwelt.

Folgende Gründe sprechen für eine regelmässige Wartung:

  • Verringerung der Heizkosten

  • Weniger Schadstoffaustoss

  • Vorbeugung von Heizungsausfällen

  • Längere Lebensdauer der Anlage

FRÖLING - Der Biomasse Spezialist

  • Pellets

  • Scheitholz

  • Hackgut

  • Speichersysteme
     

Die Versorgungssicherheit für den Rohstoff Holz wird durch regional nachwachsende Rohstoffe gewährleistet und ist unabhängig von der Entwicklung des fossilen Energiepreises.

Geringe Co2 Emissionen: ;  das bei der Verbrennung abgegebene CO2 entspricht der Menge, die bei der normalen Verrottung im Wald freigesetzt wird.

PE1e Pellet_Schnitt_2022-02-14_web.jpg
0588-broetje1.jpg

Brötje - Wärmepumpen

  • Luft/Wasser Wärmepumpe

  • Brauchwasser Wärmepumpe

Mit einer Wärmepumpe erhalten Sie erstklassige effiziente Heiztechnik mit modernster Technologie.

Sie ist platzsparend und benötigt keinen Brennstofflagerraum.

Die Nutzung von Wärmepumpen ist klimafreundlich und zukunftssicher. Sie produziert keine schädlichen Emmissionen und ist somit die perfekte Alternative zu fossilen Energien wie Öl und Gas.

Durch Ökostrom oder eigens erzeugtem Strom mit einer Photovoltaik Anlage wir die CO2 Bilanz zusätzlich gesenkt.

Die energetischen Anforderungen für Neu- und Altbauten werden von der Politik ständig verschärft.

Informieren Sie sich deshalb rechtzeitig über die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) und nutzen Sie die staatl. Unterstützung.

broetje-waermepumpenrange-bspace-720x540px-teaser.jpg
brötje WGBjpg.jpg

Gasbrennwertanlagen

Gasbrennwertgeräte zeichnen sich durch preiswerte Anschaffungskosten aus

und gehören deshalb seit vielen Jahren nicht ohne Grund zur beliebtesten Heiztechnik.

Sie sind besonders sparsam im Verbrauch, technisch ausgereift und erzielen einen wesentlichen höheren Wirkungsgrad als klassische Gasheizungen, da sie einen hohen Prozentsatz der im Brennstoff erhaltenen Energie optimal ausnutzen. Sie verursachen kaum Ruß- und Feinstaubemissionen und haben einen geringen Wartungsaufwand.

Jeder Haushalt produziert durchschnittl. 126 Mio to C02, davon entfallen ca. 86% auf die Raumwärme und Warmwasserzubereitung

Deshalb ist es sinnvoll Gasbrennwertgeräte nachträglich mit erneuerbaren Energien (Solarthermie oder Wärmepumpe) zu einer Gashybridheizung zu erweitern. Dabei müssen die erneuerbaren Wärmeerzeuger mind 25% der Heizlast bedienen.

Diese Maßnahme wird mit attraktiven Förderungen vom Staat unterstützt und die Heizkosten lassen sich so um über 30% senken.

Wärmepumpe

Solartechnik

Pellet- und Scheitholzkessel

Hydraulischer Abgleich

Gasbrennwerttechnik

Heizungsregelung

Kaminöfen

Kundendienst und Wartung

bottom of page